Training für Adobe Software - Wir bilden auch in älteren Versionen der Adobe Creative Suite fort

Sie befinden sind hier: Win-Seminar > Adobe > Training

PHOTOSHOP | ILLUSTRATOR | INDESIGN | FLASH | DREAMWEAVER | FIREWORKS |

ACROBAT | PREMIERE | AFTER EFFECTS

Adobe Trainings

Der Name Adobe (Lehmziegel) leitet sich von dem gleichnamigen Fluss namens ab, der hinter dem Haus des Gründers der Firma John Warnock verläuft.

Adobe Systems ist eine US-amerikanische Softwarefirma, die sich seit ihrer Gründung auf Programme rund um die Druckvorstufe, PostScript sowie PDF konzentriert die inzwischen Industriestandard sind, weil Adobe sie offen dokumentiert.

Kerntechnologien und Clients:

Adobe PostScript
Geräteunabhängige Seitenbeschreibungssprache für die Druckproduktion zur Ausgabe hochwertiger Dokumente.

Portable Document Format (PDF)
Offenes Dateiformat für den Austausch elektronischer Dokumente. Adobe Reader, der kostenlose PDF-Client.

Die bekanntesten Anwendungsprogramme von Adobe sind

  • Adobe Photoshop
    (Digitale Bildverarbeitung)

  • Lightroom - Nichdestruktibe Bildverarbeitung

  • Adobe Bridge (Dateiverwaltung)
    ist ein seit der Adobe Creative Suite 4 enthaltener Datei-Browser, der den Zugriff auf Projektdateien, Anwendungen und Einstellungen ermöglicht. Bridge ist ab einer Installation von zwei oder mehr CS6 Programmen im Lieferumfang enthalten.

  • Adobe Premiere (Videoschnitt)

  • Adobe After Effects (Video-Compositing- und Animations-Software)

  • Adobe InDesign (Druck)
    Nach der Übernahme von Aldus PageMaker durch Adobe wurde PageMaker nach einiger Zeit durch Adobe InDesign ersetzt. Die Benutzeroberfläche des Desktop-Publishing-Programms korrespondiert mit Photoshop und Illustrator.
Adobe Creative Suite 5 Trainings
Adobe hat mit der DTP-Software InDesign QuarkXPress als Marktführer weitgehend verdrängt. InDesign hat sich im Database Publishing und Export mit XML, das etabliert
  • Adobe Illustrator ist ein vektorbasiertes Grafikprogramm
    das Bézierkurven zur Beschreibung grafischer und geometrischer Objekte einsetzt. Ursprünglich für den Macintosh entwickelt, schloss Adobe mit Illustrator die Lücke zwischen CAD-Programmen und pixelbasierten Malprogrammen. Adobe hat nach der Übernahme von Macromedia die Entwicklung des in der Grafikindustrie etablierten Freehand gehen deren Protest eingestellt. Wir schulen Freehand noch!

  • Adobe GoLive (HTML-Editor)
    ist ein WYSIWYG-Editor, dessen Entwicklung Adobe inzwischen eingestellt hat. Wir trainieren auch noch GoLive!

  • Adobe Dreamweaver (Ehemals Macromedia)
    ist DER Webeditor bzw. DAS Website-Verwaltungswerkzeug, das den Markt beherrscht. Es gibt nicht besseres. Vermutlich war Dreamweaver für Adobe der beste Grund für die Übernahme von Macromedia.

  • Fireworks (Ehemals Macromedia)
    ist das weborientierte Bildverarbeitungsprogramm von Macromedia, das von Adobe aufgrund seiner exzellenten Java- Anbindung in die Creative Suite integriert wurde

  • Flash (Ehemals Macromedia)
    die Zukunft des Vektoranimationsprogrammes und seiner leistungsstarken Programmsprache
    Actionscript steht aufgrund der strategischen Entscheidung von Apple auf die Integration von AS zu verzichten in Frage

  • Adobe Acrobat (PDF-Dateien)
    faßt eine Reihe von Funktionen zum Erstellen, Verwalten, Kommentieren und Verteilen von PDF-Dateien zusammen. Es unterstützt digitale Unterschriften (Signaturen) und Verschlüsselungstechnologien. Auf Druck von Adobe entfernt Microsoft den PDF Export aus dem Office-Paket 2016, so dass diese nicht ohne weiteres Dokumente als PDF-Datei exportieren kann, was als wesentliche Neuerung gedacht war

Die Adobe Creative Suite ist eine Sammlung von Design- und Grafikprogrammen die in der Standard und Premium Edition erhältlich sind:

Inhalt der Standardversion sind:

Adobe Illlustrator CS6 - Adobe Photoshop CS6 - Adobe InDesign CS6 - Adobe Version Cue - Adobe Bridge - Adobe Stock Photos

Die Premiumversion beinhaltet zusätzlich:

Zu den weiteren Produkten gehören seit 2005 die Programmpalette der Firma Macromedia mit (Shockwave, Flash, Dreamweaver, Fireworks, Director und Freehand).

Um auch im Privatbereich Programme anbieten zu können, erstellt Adobe zu vielen Programmen abgespeckte Varianten, die den Namenszusatz Elements tragen.

 


Photoshop CS6 Training unter Windows 7
Digitale Bildverarbeitung Professionell

Sie befinden sind hier: Win-Seminar > Adobe > Training

Bilder sind ein fester Bestandteil der meisten Print- und Online-Dokumentationen. Allerdings kann die Botschaft der Bilder die Adressaten nur erreichen, wenn die Bildqualität stimmt. Oft muß das Material erst optimiert, retuschiert oder montiert werden, bevor die gewünschte Wirkung, manchmal auch durch grafische Verfremdung von Bildern, erreicht wird.

Photoshop ist aufgrund seiner Arbeitsgeschwindigkeit, Stabilität, Farbtreue und einer zweckmäßig gestalteten Benutzeroberfläche das meist genutzte Grafikprogramm. In unserem Photoshop Kursen führen wir Sie - ausgend von Ihrem aktuellen Wissenstand - in Kleingruppen zu Ihren Zielen. Dies können Korrekturen, Bildmanipulationen, Collagen oder Probleme der Farbkalibrierung sein.

Adobe Photoshop CS6 Seminar

Dieses Training ist besonders geeignet für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in ihrem Arbeitsbereich Bilder und Fotos bearbeiten und für die Optimierung fortgeschrittene Bildbearbeitungsfunktionen einsetzen.

Sie lernen in diesem Training das für professionelle Arbeit essentielle Hintergrundwissen, fortgeschrittene Funktionen und nicht destruktive Arbeitsmethoden kennen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Arbeit mit Photoshop zu optimieren: Grundlagen und Feinheiten der Bildbearbeitung. Sie werden Schatteneffekte für Schrift und Bild kreativ einsetzen; das Bildmaterial optimieren, retuschieren und durch gezielte Anwendung von Ebenen wirkungsvoll und effizient montieren. Erzielen Sie durch Kenntnis von Farbmodi und Dateiformaten qualitativ hochwertige Ergebnisse, auch für elektronische Medien. Erweiterte und neue Funktionen der Bildretusche mit Stempel-, Reparatur- und Ausbesserungswerkzeugen runden das Training ab.

Mit Photoshop können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen!

Seminar Photoshop CS6

Schrift im Bild, für die Text-Bild Interaktion!

Ihre Fragen beantworten wir in jedem Fall. Auch werden wir es Ihnen vor dem Training sagen, wenn Ihre Vorkenntnisse und besonderen Interessen nicht zur Gruppe passen.

Wenn Sie bisher noch nicht mit Adobe Grafikprogrammen gearbeitet haben sollten, empfehlen wir Ihnen das Photoshop-Grundlagentraining. Alternativ können Sie sich auch für unser Photoshop Aufbautraining entscheiden.

Photoshop ist wichtiger Partner für professionelle DTP-Anwendungen wie QuarkXPress und InDesign. Die genannten Eigenschaften und das optimal umgesetzte Ebenenkonzept machen aus Photoshopjedoch auch ein wertvolles Werkzeug für den Entwurf sowie die Produktion von Webseiten. Aber auch die Integration von Fireworks ist völlig unproblematisch. Auch im technischen Büro hat diese Software ihren festen Platz (z.B.: Luftbild- oder Flächennutzungsplanbearbeitung, Architekturretusche) gefunden

Inhalte des Adobe Photoshop CS6 Trainings und der Workshops unter Windows 7
(Drei Tage)

  • Grundlagen der Computergrafik
    Vektorgrafik und Rastergrafik (Pixelgrafiken, Bitmaps) - Farblehre, Addition und Subtraktive Farbmischung, die Farbmischmodelle / Farbmischräume RGB, CMYK und HSB - Implikationen des binären Zahlensystems für Farbtiefe und Bildauflösung - Farbpaletten, Graustufenbilder, Duplex, Triplex - Farbseparation und Vierfarb-Modus

  • Die Benutzeroberfläche
    Menüorganisation - Operative Logik der Adobe Produktfamilie - Neue Programmfunktionen - Werkzeuge und Paletten - Protokoll, Navigieren in Dokument und Protokoll - Einrichten von Dokumenten - Der Photoshop Dateibrowser - Hilfe

  • Dateiformate (Grafikformate/Bildformate)
    Schwerpunkt Rastergrafik, TIF, PST, BMP, JPG, GIF, Animierte GIF, PNG, SVG, WBMP) Prinzipien der Komprimierung von Grafikdateien - Export - Bildbearbeitung und Dateiformate

  • Der Scanvorgang, Bildauflösung von Grafiken
    Scannen und importieren von Bildern - Auflösungen für Print und Web - Farbtiefe und Speicherbedarf - Veränderungen der Bildauflösung durch Bildneuberechnung mit verschiedenen Algorithmen - Screenshots - Moiré-Effekte beseitigen und vermeiden

  • Verwendung der Werkzeuge und Werkzeugspitzen
    Von Anfang an: Lineale, Hilfslinien und Raster - Malen und Zeichnen - Verwenden der Retuschierwerkzeuge: Abwedeln, Nachbelichtung, Sättigung, Magischer und Hintergrundradiergummi, Filter, Anwendung des Protokollpinsels und des Reparatur-Pinsel - Definieren von Werkzeugspitzen - Werkzeugspitzenvoreinstellungen

  • Verwendung und Erstellung von Auswahlen
    Auswählen (Selektieren) von Bildbereichen - Freistellen und Maskieren von Bildern - Die Auswahlwerkzeuge: Lasso, Zauberstab, Pfade - Auswahlfunktionen, Freistellen mit magnetischem Lasso und den Pfadwerkzeugen - Harte und weiche Auswahlen - Bildextraktion mit dem "Extrahieren"-Befehl - Speichern und laden von Auswahlen als Alphakanal - Bearbeitung von Auswahlmasken mit Vektor- und Pixelwerkzeugen - Teiltransparente Auswahlen, Mengenoperationen mit Auswahlen - Komplexe Freistellungen - Kombination der verschiedenen Auswahltechniken - Masken als Freisteller zum Bild abspeichern - Collagen/Montagen

  • Arbeiten mit Kanälen
    Masken und Alphakanäle - Kanal- und Bildberechnungen - Kanäle und Farben - Kanäle und Transparenz - Pixel aus den Kanälen kopieren und wieder einfügen - Duplexbilder - Sichern von Kanälen

  • Verwalten von Ebenen
    Verwaltung von Ebenen: Anordnung von Ebenen und Ebenen-Effekte - Verschmelzung von Ebenen - Ebenensätze und Einstellungsebenen - Verrechnungsmodi für Ebenen (und Werkzeuge) - Transparenzfunktion - Bildmanipulation duch Transformation von Ebenen - Spiegeln, Verzerren, Rotieren - Ebenenmasken und Kanäle - Erweiterte Maskierungstechniken - Schnittmasken

  • Vektoren (Pfade) in Photoshop
    Pfadverwendung und Bearbeitung von Pfaden - Pfadfunktionalität - Einsatz der Pfadfunktion zur Erzeugung geometrischer Auswahlen und zum Freistellen von Bildern

  • Histogramme und Gradationskurven
    Beurteilung - Tonwertkorrektur - Farbkorrektur - Selektive Bildbearbeitung - Helligkeit und Kontrast - Auto-to-Auto-Farbkorrekturoptionen

  • Farbton und Farbsättigung
    Farbmodi - Farbkorrekturen - Farbstiche beseitigen - Farbverschiebungen - Korrektur von Hauttönen, Augen und Haaren - Handkolorierung von Schwarzweiß-Bildern - Grundlagen des Farbmanagement

  • Bildkorrekturen
    Kontrasteinstellungen, Tonwerte, Gradationskurve, Einstellungsebene - Beurteilung von Vorlagen - Farb- und Helligkeitskorrekturen - Messwerkzeuge - Funktion Fluchtpunkt: Perspektivisches Verzerren von einzelnen Bildbestandteilen an vorhandene räumliche Gegebenheiten - Qualitätsverbesserung durch Tonwert- und Gammakurvenkorrektur

  • Bildbearbeitung und Bildmanipulationen
    Fotoretusche, Retuschieren von Schmutz und Kratzern mit Klonwerkzeug und Reparaturpinsel - Photocomposing, Überlappung von Bildern, Verläufe - Bildmontage und Ergänzungen - Bildauflösung - Bildoptimierung - Möglichkeiten der Fotomontage mit Ebenen - Platzieren von Vektorgrafiken - Drag-and-Drop-Montage - Aufwendige Photomontagen mit Kanälen - Transformieren und Retuschieren: Dreidimensionales Transformieren von Objekten - Motivabhängige Lösungen - Licht und Stimmung - Erstellung neuer Schatten

  • Verwendung von Text
    Textbearbeitung - Schriften - Textwerkzeug - Titelsatz - Möglichkeiten textförmiger Auswahlen - Anti-aliasing - Verkrümmen von Textebenen

  • Effekte und Filter (Einsatz von Plug-Ins)
    PlugIn-Konzept - Arbeiten mit Filtern - Störungen reduzieren - Kunstfilter, Weichzeichnungsfilter, Malfilter, Verzerrungsfilter, Störungsfilter, Vergröberungsfilter, Rendering-Filter, Scharfzeichnungsfilter, Zeichenfilter, Stilisierungsfilter, Strukturierungsfilter, Videofilter, - Beleuchtungseffekte, 3-D Effekte - Reliefs - Erzeugung komplexer synthetischer Strukturen - Erzeugung von naturalistischen Oberflächen (Holz, Stein, Chrom, Stahl, Glas) - Rahmeneffekte Metalliceffekte (über Kanalberechnungen), Versetzen-Filter (Bildverzerrungen korrigieren)

  • Dateioptimierung für's WWW
    Webdesign - Bildkomprimierung - Wann Photoshop, Wann ImageReady? - Live-Effekte - Rollover - Button's - Banner - Segmentierung von Grafiken (Slices mit ImageReady) - Integration in Webeditoren (Golive und Macromedia ) Automatisierte Galerieerstellung - Transparente & animierte Gif's - Teilweise Transparenzeffekte für Webgrafiken - Websichere Farbpalette - Endlose Hintergrundkacheln, Randlose Hintergrundmuster - Gewichtete Bild-Optimierung für das Web - Die Rollover-Pallette - Vorlagen, Kalibrierungsgrundlagen
    Vordefinierte Einstellungen für das Farbmanagement - Ändern der erweiterten Einstellungen für das Farbmanagement

  • Dokumente für die Druckerei vorbereiten und die Druckvorstufe
    CMYK-Farbseparation für den Druck - Beschneidungspfade anlegen - Separationskurven - Scharfzeichnen für den Druck - Ausgaberasterung für unterschiedliche Einsatzbereiche

  • Grundeinstellungen
    Sinnvolle Voreinstellungen - Anpassen des Arbeitsbereichs- Hardware - Erzeugen konsistenter Farben: Einführung zum Farbmanagement, Verwenden vordefinierter Farbmanagement-Einstellungen, Einbetten von Profilen -

  • Rationalisierung durch Stapelverarbeitung
    Automatisieren von Arbeitsschritten: Arbeiten mit der Palette „Aktionen“, Aufzeichnen, Ausführen und Bearbeiten von Aktionen, Festlegen der Ausführungsoptionen - Stapelkonvertierungen - Einsatz von Plug-Ins

Unsere Trainings befähigen Sie innerhalb von drei Tagen zur Arbeit Adobe-Software. Haben Sie weiterreichende Ansprüche an Ihren Lehrgang, besonderen Beratungsbedarf, didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Adobe-Photoshop Trainings, oder eines Photoshop Workshops in unserem Hause.

Für Adobe-Photoshop Inhouse-Training haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Schulung in Ihrem Hause
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen

Adobe Photoshop Kompakt
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 800,00 €
Adobe Photoshop Pro Extended Drei  Tage 2.400,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 400.- € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe Inhouse Schulung (zzgl. MWSt.) Drei  Tage 2.400,00 €
Offenes Seminar in Bonn
Inklusive Schulungsunterlagen und Bewirtung
(24 Ust. a 45 min.)
Adobe Photoshop
Preis Adobe Photoshop Seminar Kompakt 3 Tage 1.530,00 €
19% MWSt. 290,70 €
Preis Adobe Photoshop Seminar Kompakt 3 Tage (inkl. MWSt.) 1.820,70 €
Adobe-Photoshop Trainingspreise im Vergleich

Illustrator Training: Vektorgrafik professionell erstellen und bearbeiten mit
Adobe Illlustrator CS6
Sie befinden sind hier: Win-Seminar > Adobe > Training

Beim Menschen steht die visuelle Wahrnehmung an erster Stelle der Informationsaufnahme. Ein gutes Bild wird auf der ganzen Welt verstanden: Die Aussage wird im Bruchteil einer Sekunde, unabhängig von der Muttersprache, wahrgenommen. Ein Bild kann viel mehr ausdrücken als Worte.

Professionelle Vektorgrafiken, für Print und Animationen im Workflow nach Acrobat, Photoshop, InDesign und .. Erstellen Sie mit Hilfe von Adobe Illlustrator CS6. In diesem Training lernen Sie Ihre kreativen Ideen professionell in Vektorgrafiken um zu setzen. Illustrator bietet Ihnen die Leistungsfähigkeit für reprofähige Reinzeichnungen. Layouter schätzen die Software als Ergänzung zu den DTP-Programmen. Das programmeigene Dateiformat (AI) entspricht weitgehend dem plattform-unabhängigen EPS-Standard. Vektorgrafikprogramme erstellen ihre ‘Bilder’ nicht aus Rasterpunkten, sondern durch Bèzier Kurven. So bieten sie - unabhängig von der Vergrößerung - gestochen scharfe Resultate bei geringem Speicherbedarf der Dateien. Besonderen Einsatz finden sie bei Logos und Schriften.

Adobe Illlustrator CS6

In unserem dreitägen Kompakttraining lernen Sie alles wesentliche für die erfolgreiche Produktion mit dem mächtigen Programm. Alternativ können Sie sich auch für unser zweitägiges Illustrator-Grundlagentraining oder unser ebenfalls zweitägiges Aufbautraining für fortgeschrittene Anwender von Adobe Illustrator entscheiden.

Agenda der Adobe Illustrator Kompakttrainings
(Drei Tage)
  • Die Benutzeroberfläche
    Arbeitsbereich - Werkzeugen und Paletten - Zeichenflächen - Voreinstellungen - Arbeitshilfen: Lineale, Nullpunktverlagerung, Hilfslinien, Raster, Messwerkzeug, Zoom-Werkzeug/Navigator - Ansichtsmodi - Ansichten definieren und bearbeiten die - Operative Logik

  • Objekte erstellen, kopieren,
    Zeichnen von Grundformen: Rechteck, Quadrat, Ellipse, Kreis, Spirale, Polygon, Dreieck - Objekte auswählen: Auswahlwerkzeuge - Lassowerkzeug, Zauberstab, Menü - Auswahlen speichern/laden - Objekte interaktiv oder exakt verschieben - Objekte transformieren: Skalieren, drehen, spiegeln, verzerren - Mehrere Transformationen in einem Arbeitsgang - Objekte verwirbeln - Objekte fixieren und ausblenden - Objekte anordnen und verteilen - Objektgruppen erstellen - Objektecken abrunden - Rechtecke in Ellipsen transformieren

  • Werkzeuge und Befehle
    Zeichnen und verändern geometrischer Figuren: Zeichenwerkzeuge - Interaktives Zeichnen - Exaktes Zeichnen mit objektspezifischen Parametern - Auswahl- und Direktauswahl-Werkzeug - Gruppenauswahl-Werkzeug - Lasso- und Direktauswahl-Lasso - Objekte nach Eigenschaften selektieren - Zeichnen mit dem Zeichenstift - Flächen und Konturen - Pinsel Wasserfarben, Airbrush - Zeichnen von Linien, Bögen, Rastern und Blendenflecken - Tropfenpinsel-Werkzeug

Adobe Illustrator Serminare
  • Objektbearbeitung
    Möglichkeiten der Objektgruppierung - Überlagern von Objekten - Transformieren von Objekten, Text und Abbildungen: Verbiegen, dehnen und verdrehen - Symbole und Instanzen - Minimieren der Dateigröße - Symbolwerkzeuge

  • Pfade zeichnen und editieren
    Arbeiten mit Bèzierkurven - Übergangs- und Eckpunkte - Zeichenstift-Werkzeug - Ankerpunkte und Pfadsegmente selektieren - Ankerpunkte editieren - Pfade (Kurven) bearbeiten und schließen - Pfade teilen und zusammenfügen - Werkzeug Voreinstellungen - Pfade glätten - Pfade verknüpfen - Schnittmasken - Pinselwerkzeug, eigene Pinsel - Pathfinder: Pfadobjekte mittels logischer Operationen kombinieren, aufteilen und entfernen, Formen erstellen

  • Konturen
    Konturattribute zuweisen - Konturstärke und -stil definieren - Gestrichelte Konturen erzeugen - Flächen- und Konturattribute ermitteln - Füllwerkzeug-/Pipetten-Optionen festlegen - Objektattribute identifizieren und zuweisen

  • Effekte
    Effekte und Filter - Pfeilspitzen, Wellen und Zickzacklinien - Schlagschatten - 3D-Objekte generieren - Extrusion und Rotation - Objektposition - Extrusionseinstellungen - Oberflächen- und Beleuchtungseinstellungen - 3D-Objekten Bildmaterial zuweisen - Zweidimensionale Objekte frei im Raum drehen - Objekte verkrümmen und verzerren

  • Farben definieren und editieren
    Verwenden von Farbe, Einstellungen für die Farben (RGB, CYMK, Web 216, Pantone) - Farben-Palette und Farbfelder-Palette - Flächenfarbe und Konturenfarbe einstellen - Nicht reproduzierbare Farben anzeigen und umwandeln - Volltonfarben verwenden - Farbsättigung - Konturfarbe, -stärke und -art - Flächen und Konturattribute identifizieren und zuweisen

  • Objektgestaltung
    Stile definieren - Stile und Vorlagen anwenden - Vordefinierte Stile - Selbst definierte Stile - Mehrere Stile kombinieren - Bibliotheken - Aussehen-Palette - Stufenlose Transparenz für schattierten Text, Verblassung, Schlagschatten - Bedienfeld „Aussehen“

  • Formen und Farben angleichen
    Objektmorphing - Angleichungsoptionen festlegen - Objekte angleichen - Angleichungspfade editieren - Farben angleichen - Formen und Farben angleichen - Angleichungspfade erstellen und editieren - Angleichungsobjekte auflösen und weiterverwenden

  • Farbverläufe, Muster und Transparenzen
    Farbverläufe definieren und zuweisen - Farbverläufe anpassen - Farbverläufe umwandeln - Verlaufsgitter erstellen und anpassen - Füllmuster erzeugen - Farbverläufe editieren und speichern - Farbverläufe mit dem Gitter-Werkzeug erzeugen - Transparenz: Objekttransparenz - Ebenentransparenz - Verlaufstransparenz - Transparenzraster - Deckkraftmasken erzeugen - Winkel, Position und Abmessungen für ellipsenförmige Verläufe

  • Verwendung von Ebenen
    Ebenen und Unter-Ebenen erstellen - Ebenen-Palette - Ebenen anhand von Objekten erstellen - Ebenenreihenfolge bearbeiten - Vorlagenebenen - Objekte Ebenen zuweisen - Gruppen in der Ebenen-Palette - Ebenen duplizieren - Grafikattribute mittels der Ebenen-Palette zuweisen - Schnittmasken mit der Ebenen-Palette erstellen - Ebenen

  • Textbearbeitung und Typographie
    Textwerkzeuge und Textobjekte - Textvoreinstellungen - Textblock - Horizontale und vertikale Textobjekte - Text in Rahmen, Textrahmen mit und ohne Text skalieren - Flächentexte erzeugen - Pfadtexte erzeugen - Textblöcke verbinden - Textblockverbindungen bearbeiten - Text bearbeiten, Text formatieren - Textblöcke in Spalten unterteilen - Stile, Grafiken aus dem Text aussparen (umfließen) - Überschriften anpassen - Rechtschreibprüfung und Silbentrennung - Text suchen und ersetzen, Steuerzeichen - Textobjekte in Pfade umwandeln - Textobjekte transformieren - Grafikeffekte auf Text anwenden, Pfadtext und Rundsatz - Seitenlayout, Druck, Druckoptionen - Zusammenwirken mit Photoshop, InDesign und Acrobat

  • Diagramme
    Erstellen und bearbeiten von Diagrammen (Linien, Kreis, Punkt etc.) - Diagrammart ändern - Eigene Diagrammdesigns verwenden - Daten aus anderen Anwendungen importieren

  • Importieren von Objekten
    Datenaustausch mit anderen Programmen - Grafikimport, Raster- und Vektor Datentypen, Austauschformate - Macintosh und Konventionen - WMF, CGM, DXF, EPS und TIF, SVG und Macromedia Flash (SWF)- PDF- und Bitmap Import und Bearbeitung - Rastergrafiken in Illustrator einbetten und verknüpfen - Vektorgrafiken in Rastergrafiken umwandeln - Vektorisieren von Rastergrafiken - Vektorobjektbasiertes Slicing von Objekten, Gruppen oder Ebenen - bearbeiten und aktualisieren von Slices - Objekten eine URL zuweisen - Illustrator- Dokumente als Rastergrafiken exportieren

  • Automatisieren mit Aktionen
    Zeichnen, ausführen, bearbeiten und löschen - Funktionen und Einstellungen nachträglich in eine Aktion einfügen - Arbeitsschritte aus einer Aktion entfernen - Unterbrechungen einfügen

  • Illustrator Plug-Ins
    Programmkonfiguration Tips& Tricks, Arbeiten mit Variablen (dynamische Grafiken für das Web) Effekte für SVG-Grafiken - Separationsvorschau - oder Export und Optimierung der Vektor- (Flash Shockwave, SVG) Grafiken oder Bilder (GIF, JPEG, PNG) -Kombinieren von Illustrator-Grafik und Photoshop-Bildern

<

Unser Training befähigt Sie innerhalb von drei Tagen zur Arbeit mit Adobe-Software. Haben Sie fortgeschrittene Ansprüche an Ihr Training, besonderen Beratungsbedarf, didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Adobe-Illustrator Inhouse-Trainings, oder eines Illustrator Workshops in unserem Hause.

Für Adobe-Illustrator Inhousetraining haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Schulung in Ihrem Hause
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen

Adobe Illustrator Kompakt
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 850,00 €
Adobe Illustrator Pro Extended Dre   Tage 1.700,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 400.- € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe Inhouse Schulung (zzgl. MWSt.) Drei  Tage 1.700,00 €
Offenes Seminar in Bonn
Inklusive Schulungsunterlagen und Bewirtung
(24 Ust. a 45 min.)
Adobe Illustrator
Preis Adobe Illustrator Seminar Kompakt 3 Tage 1.410,00 €
19% MWSt. 267,90 €
Preis Adobe Illustrator Seminar Kompakt 3 Tage (inkl. MWSt.) 1.677,90 €
Adobe-Illustrator Trainingspreise im Vergleich

Adobe Indesign CS6 Training für modernes Desktop Publishing (DTP) unter Windows

Sie befinden sind hier: Win-Seminar > Adobe > Training

Sie suchen die Lösung für qualitativ hochwertige Druckdokumente wie Publikationen, Broschüren und Rundschreiben? InDesign bietet anspruchsvollen Grafikdesignern und PrePress-Dienstleistern Komfort, Freiraum und Präzision für die Produktion komplexer, grafikorientierter Publikationen durch professionelle Fähigkeiten wie Display-Postscript, optischen Textausgleich und PDF-Integration.

InDesign ist die Antwort von Adobe auf Quark XPress. Mit hervorragende Typografiefähigkeiten, starken grafischen Werkzeugen und einer engen Integration mit anderen Adobe-Produkten.

In unserem dreitägen Kompakttraining lernen Sie alles wesentliche für die erfolgreiche Produktion mit dem mächtigen Programm. Alternativ können Sie sich auch für unser zweitägiges InDesign-Grundlagentraining und das zeitlich direkt daran anschließende, ebenfalls zweitägigen InDesign Aufbautraining entscheiden.

Indesign CS6 Training

Agenda des Adobe InDesign CS6 Trainings und der Workshops (Drei Tage)

  • Einführung in das Desktop Publishing
    Typographische Grundbegriffe - Layout mit Text/Grafik - Satzdateien und Seitengestaltung - Papierformate - InDesign im Kanon der DTP-Programme - Neuigkeiten der Version

  • Der InDesign-Arbeitsbereich
    Menüorganisation - Operative Logik - Werkzeuge, Paletten und ihre Funktionen - Kontrollpalette, Funktionsfenster - Rückgängig machen und Wiederherstellen - Erstellen, öffnen, speichern, suchen, verwalten und Einrichten von Dokumenten - Navigation im Dokument - Zoomfunktionalität - Arbeit mit mehrseitigen Dokumenten - Text- und Layoutmodus - Farb- & Druckformatpaletten - Grundlayout und Seitenansichten, mehrere Ansichten der selben Satzdatei

  • Grundlegendes
    Einrichten des Dokuments - Seitenaufbau, Satzspiegel - Seitengrößen - Doppelseiten - Positionierhilfen: Dynamische Hilfslinien (Ansichtsschwellwerte für Hilfslinien), Lineale und Gestaltungsraster - numerisches Positionieren - Anwenden von Typographie - Arbeiten mit und ohne Rahmen - Automatische Layout-Anpassung

  • Textbearbeitung
    Text importieren/platzieren und bearbeiten - Arbeiten mit Textrahmen - Verknüpfte Textrahmen füllen - Text- und Absatzformatierung - Spaltensatz - Texteffekte, Kreativeffekte mit Transparenz - Schlagschatten - Mehrseitige Dokumente - Skalieren und Neigen von Text- und Grafikrahmen - Groß-/Kleinschreibung ändern - Mehrsprachiges Arbeiten - Benutzerwörterbücher in Dateien einbetten - Migration von Pagemaker- und XPress-Dokumenten
  • Arbeiten mit Formaten
    Zeichen- und Absatzformate - Schriften - Textausrichtung, Satzarten, Blocksatz, Silbentrennung - Vertikale Ausrichtung - Definition und Einsatz von Stilvorlagen - Formatvorlagen für Druck und PDF-Export - Kerning-Optionen für Buchstaben und Zeilenabstände - Laufweite ändern - Sonderzeichen für hängende Einzüge einfügen

  • Importieren und Verknüpfen von Grafiken
    Importieren, Verknüpfen, Exportieren und Verwalten von Grafiken - Übernahme von Photoshop-, Illustrator- und PDF-Dateien - Kontrolle von Verknüpfungen - Dokumente exportieren

  • Zeichenwerkzeuge
    Linien, Farben, Farbtöne, Verläufe - definieren von Raster- und Volltonfarben - Verläufe in Füllungen und Linien (z.B. Schriften mit Farbverläufen) - Bézierpfad-Werkzeuge, für das Erstellen einfacher Vektorgrafiken - Bearbeiten von Pfaden - Text auf Pfaden

  • Objekte bearbeiten
    Objekttransformation: Objekte und Bilder schrittweise skalieren - Schlagschatten, weiche Kanten - Deckkrafteinstellungen - Transparenzeffekte - Kopieren von Eigenschaften zwischen Objekten - Freistellen von Grafiken

  • Fortgeschrittene Rahmentechniken
    Handling von verschachtelten Rahmenobjekten - verschachtelte Text- und Grafikrahmen: Verwenden beliebiger Objekte (einfacher oder handgezeichneter Umrisse und konvertiertem Text) als Rahmen

  • Tabellen
    Erstellung, Einrichten von Zeilen - Höhe und Spaltenbreite - Anwenden von Flächenfarben auf abwechselnde Zeilen - Verbinden von Zellen - Einfügen von Grafiken in Tabellen - Konvertieren von durch Tabulatoren getrennte Textdateien in Tabellen - Formatierte Word- und Excel-Tabellen importieren

  • Dokumente organisieren
    Einsatz einer Standardseite: Layout mit aufeinander aufbauenden Standardseiten - Arbeiten mit - Standardseiten- und Arbeitsseiten - mehrere Standardseiten mit unterschiedlichen Seitennummern, Kopf- und Fußzeilen sowie Objekten im selben Projekt - Arbeiten mit Abschnitten

  • Arbeiten mit Ebenen
    Dokumentenweite Ebenen - Anordnen von Objekten in Ebenen des Dokuments zwecks Ein- und Ausblenden sowie Sperren und Lösen von Objekten - Anordnen von Ebenen

  • Typographische Feinheiten
    Überfüllung - Randausgleich - Blocksatzoptimierung - Schriftenbehandlung

  • Arbeiten mit Plug-Ins
    Zusatzmodule konfigurieren

  • Erstellen von mehrseitigen Broschüren
    Funktionen für lange Dokumente - Gruppieren zusammengehörender Dateien zu einem Buch - Erstellung von Inhalts- und Stichwortverzeichnissen, Stilvorlagen für Inhalts- und Stichwortverzeichnisse - Inhaltsverzeichnisse erzeugen - Paginierung/Automatische Seitennummern - Behandlung von Kopf- und Fußzeilen

  • PDF-Export
    Export von eBooks mit Hyperlink Inhaltsverzeichnis und Indexeinträgen

  • Live-Preflight (Druckauftrag vorbereiten)
    Der Vorschaumodus - Vorbereiten von Dokumenten für den hochauflösenden Druck - Zusammenarbeit mit Dienstleistern für Belichtung, Druck, Web (HTML)

  • Indesign und XML
    XML Tags generieren - XML Tags mit Formaten assoziieren - XML Dokumentstruktur erstellen - Satzdatei als XML exportieren - XML als Satzdatei importieren

  • Tipp 's & Tricks lernen
    Officedokumente in InDesign verwenden - Drucken und Belichten - Einbinden von PPD-Dateien - Belichter oder PrePress-Dienstanbieter - Automatische Überfüllung - Überprüfung von Schriften in -importierten Grafiken - Problembehebung bei fehlenden Dateiverknüpfungen

Adobe Indesign Seminare

<

Unsere Trainings befähigen Sie innerhalb von weniger Tage zu effizientem Einsatz der Adobe-InDesign Print-Publikations-Software. Haben Sie fortgeschrittene Ansprüche an Ihren Lehrgang, besonderen Beratungsbedarf, didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Adobe-Indesign Trainings, oder eines Indesign Workshops in unserem Hause.

Für Adobe-Indesign Inhouse-Trainings haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Schulung in Ihrem Hause
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen

Adobe Indesign Kompakt
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 850,00 €
Adobe Indesign Pro Extended Drei  Tage 2.550,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 400.- € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe Inhouse Schulung (zzgl. MWSt.) Drei  Tage 2.550,00 €
Offenes Seminar in Bonn
Inklusive Schulungsunterlagen und Bewirtung
(24 Ust. a 45 min.)
Adobe Indesign
Preis Adobe Indesign Seminar Kompakt 3 Tage 1.530,00 €
19% MWSt. 290,70 €
Preis Adobe Indesign Seminar Kompakt 3 Tage (inkl. MWSt.) 1.820,70 €
Adobe-Indesign Trainingspreise im Vergleich


Vektoranimation durch Flash CS6 Professional Seminare oder Schulungen

Sie befinden sind hier: Win-Seminar > Adobe > Training

Flash Filme ermöglichen Grafiken und interaktive Animationen für Websites. Sie bestehen aus kompakten Vektorgrafiken und lassen sie sich daher im Vergleich zu Raster-basierten Animationen schnell laden. Durch einmaliges Speichern gleicher Symbole (Bibliothekselemente), gleicher Formen und die Wiederbenutzung von Elementen mit anderen Eigenschaften (Farbe, Größe, Position, ...) ist dieses Format äußerst platzsparend. Bei der objektbasierten Animation werden Tweens direkt auf Objekte anstelle von Keyframes angewendet, sodass Sie Kontrolle über die Animationsattribute erhalten. Den Bewegungsablauf steuern Sie mit Bézierkurve-Griffen. Selbst aufwendige Animationen mit Musik und Soundeffekten laden schnell und laufen zügig ab. Grafiken und Animationen sind anti-aliasing-fähig und passen sich an die Bildschirmgröße des Betrachters an. Webdesigner verwenden Flash zum Erstellen von Navigationselementen, animierten Logos, längeren Animationen mit synchronem Sound oder ganzen Websites. Flash wird auch für kompakte Navigationsoberflächen, technische Illustrationen und faszinierende Effekte eingesetzt. Mit der Programmiersprache Actionscript können komplexe Anwendungen erstellt werden. Flash ist das führende Programm für das Erstellen von Animationen und interaktiven Präsentationen für das Internet und CD-ROM.

Sicher in objektbasierter Vektoranimation von Flash CS6 in vier Tagen, durch Seminare und Training in Bonn, Berlin, Düsseldorf und Frankfurt

Sollte Ihnen dieses Seminar zu umfangreich sein, können Sie auch unser dreitägiges Grundlagenseminar besuchen. Fortgeschrittene Anwender von ActionScript sollten sich für unser Adobe-Flash-Aufbauseminar anmelden.

Adobe Flash CS6 Seminare

Inhalte der Adobe Flash CS6 Seminare, Workshops und Schulungen unter Windows
(Vier Tage)

  • Was ist Flash?
    Vektoren und Pixel - Verbreitung und Verwirrung - Flash Small Web Format "SWF" und Macromedia Director "Shockwave" - Autorensysteme, Skript-sprachen vektororientierte Formate - Inspiration (Sound On!): LINSPIRE! www.pianographique. com/ /the_can
  • Einstieg in die Arbeitsoberfläche
    Arbeitsumgebung - Zeichenseite einrichten - Bühne und Arbeitsbereich - Zeitleiste - Symbolleisten - Symbole und Bibliothek - Eigenschafteninspektor - Bedienfelder - Flash Dokumente - Voreinstellungen - Tastenkombinationen - Protokoll - Befehle speichern und verwalten

  • Erstellen und Modifizieren
    Formen - Zeichenwerkzeuge - Text - Modifizieren - Suchen, Ersetzen und Erforschen - Grundformen zeichnen - Frei geformte Objekte - Stiftwerkzeug - Pinselwerkzeug - Freihandwerkzeug - Bitmap-Grafiken importieren - Vektorisieren (Nachzeichnen) von Rastergrafiken mit Flash - Grundlegende Funktionen der Objektbearbeitung - Objektreihenfolge verändern - Ausrichten und verteilen - Objekte transformieren - Objekte in Formen ziehen - Zeichenpfade bearbeiten - Bearbeitung von Linien und Formen - Bühne an vorhandene Objekte anpassen

  • Farben und Füllungen
    Farben definieren - Farblehre, Additive und Subtraktive Farbmischung, Farbpaletten, (Farbmischräume, Farbräume) - Farbpipette - Bedienfeld Farbtöne - Farbinformationen - Eigene Farben zusammenstellen - Transparenz - Konturen und Füllungen färben - Mit dem Radiergummi arbeiten - Farbfüllungen - Farbverläufe - Farbton und Farbsättigung, Farbeffekte, Filtereffekte, Bildqualitätsverbesserung, Farbkorrekturen, Websafe Colors, Alphakanäle, Farbtonwerte - Formen mit Bitmaps füllen - Muster- und Verlaufsfüllungen transformieren und sperren

  • Text erstellen und bearbeiten
    Textblöcke erstellen - Textböcke bearbeiten - Texte formatieren - Absatzformatierungen - Text transformieren - Text umformen - Textblöcke mit fester und variabler Breite - Anti-Alias Glättung - Text transformieren und teilen - Statischer und dynamischer Text - Arbeit mit Variablen - Textfelder - Hyperlinks

  • Animation
    Bild-für-Bild Animationen - Bewegungs-Tweening - Form-Tweening/Morphing, Formmarken - Zwiebelschalen - Bewegungsvorgaben - 3D-Transformation - Prozedurale Modellierung mit dem Deko- und dem Sprühen-Werkzeug - Video in Flash, Import, Exportieren, Quicktime, PNG, EMF- Frames in der Zeitleiste - Schlüsselbilder - Füllbilder - Grafiksymbole synchronisieren

  • Gruppen, Grafik- und Filmsymbole und -Instanzen
    Gruppen - Symbole - Bibliothek - Instanz eines Symbols - Grafiksymbol erstellen - Filmsymbole - Symbolarten - Symbolinstanzen und Bibliotheken - Allgemeine Bibliotheken verwenden - Symbolverzeichnis - Verwaltung in Symbolbibliotheken - Verknüpfbare Bibliotheken-Formen und Duplikate - Symbole - Instanzen - Verschachteln von Symbolen - Erstellung eines Symbols - Instanzen auf der Bühne - Helligkeit, Transparenz und Farbe von Instanzen - Erstellung von Schaltflächen mit Interaktivität - Rollovereffekte - invisbuts, Hotspots

  • Zeitleisten und Ebenen
    Zeitleiste - Bildarten in der Zeitleiste - Zeitleisten-Effekte - Ebenen einrichten, einsetzen, verschieben - Reihenfolge von Ebenen ändern - Ebeneneigenschaften - Führungsebenen Pfadanimation - Bewegungspfade: Pfadanimation - Erstellen einer Bewegungsanimation entlang einer beliebigen Kurve - Bone-Werkzeug - Bewegungs-Editor - Maskenebenen - Animationen und Ebenen - Ebenenorganisation - Führungsebenen - Maskenebenen - Erstellen von Masken, «Scheinwerfereffekt»

  • Szenen und Sequenzen
    Szenen erstellen, Strukturierung von Flash-Filmen - Bedienfeld Szene - Szenenmanagement - Arbeiten mit dem Filmexplorer

  • Interaktive Elemente
    Schaltflächen erstellen - Symbole in Schaltflächensymbole konvertieren - Symbolinstanzen Verhalten zuweisen - Schaltflächensymbole bearbeiten - Objektaktionen - Schaltflächen mit Aktionen ausstatten - Ereignisse - Basisaktionen

  • Sound
    Importieren und Bearbeiten von Sound - Komprimieren MP3 und WAV- Konfigurieren als Ereignis,- Anfangs- und Stopp-Sound (Event-Sound) - Streaming Sound - Soundeffekte

  • ActionScript: Erstellen interaktiver Filme
    Objektorientierter Aufbau von Actionscript - Filmnavigation ohne Maus - Aktionen-Bedienfeld - Normal- / Expertenmodus - Objekte, Zahlen und Strings - Eigenschaften und Methoden, Ereignisse, Funktionen, Variablen und Konstanten - Syntax- Animierte Schaltflächen - Frame- und Button-Aktionen - Zuweisen von Aktionen zu Schaltflächen bzw. zu Bildern - play, stopp, Go to - Springen zu einem Bild, einer Szene oder zu einer URL - Schleifen - Bedingungen - komplexe Steuerung von Filmsequenzen - Preloader - Passworteingabe - Individueller Mauszeiger - Mausverfolger - Komplexe Preloader - dynamisches laden von Bildern und Sound - Berechnungs- und Kontaktformulare - E-Mail

  • Veröffentlichen und Exportieren
    Ausgabe für Flash-Player und HTML - Einbinden von Flash-Filmen in HTML-Seiten - Parameter der Flash-Player (SWF)-Datei - Bandbreiten-Profilierung - Optimieren von Filmen - Voreinstellungen für das Veröffentlichen - Metadatenfunktionen - Arbeitserleichterungen, Batchprozesse - Lineale, Gitter und Hilfslinien einrichten, Sinnvolle Voreinstellungen, Hardware, OS, Zusatzmodule Tipps und Tricks
Adobe Flash CS6 Seminare

Unsere Kunden meinen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einiger Zeit besuchte ich bei Ihnen einen Flash-Kurs. Da dieser Workshop sehr effektiv war und mir viel Freude bereitet hat, wende ich mich nun wieder an Sie. Ich bin gerade dabei, mich in Dreamweaver und php einzuarbeiten.
Bei meinem letzten Kurs war ich die einzige Teilnehmerin, was mir sehr gut gefallen hat, da mein Dozent individuell auf meine Fragen und Wünsche eingehen konnte. Ich wollte nun einmal nachfragen, ob dies auch für diesen Fall möglich wäre. Ich würde sehr gern mein konkretes Problem mitbringen und bearbeiten wollen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen
Silvana Grabowski

________________________________________________________

Universität Potsdam

AVZ | Multimediaproduktion
August-Bebel-Str. 89 | Haus 6 | R. 1.14
14482 Potsdam

<

Unsere grundlegenden Trainings befähigen Sie innerhalb von drei Tagen zum erstellen von multimedialen und interaktiven Flash-Animationen. Haben Sie fortgeschrittene Ansprüche an Ihren Lehrgang, besonderen Beratungsbedarf, didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Adobe-Flash Trainings, oder eines Flash Workshops in unserem Hause.

Für Adobe-Flash Inhouse-Trainings haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Schulung in Ihrem Hause
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen

Adobe Flash Kompakt
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 900,00 €
Adobe Flash Pro Extended Vier  Tage 3.600,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 450.- € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe Inhouse Schulung (zzgl. MWSt.) Vier  Tage 3.600,00 €
Offenes Seminar in Bonn
Inklusive Schulungsunterlagen und Bewirtung
(32 Ust. a 45 min.)
Adobe Flash
Preis Adobe Flash Seminar Kompakt 4 Tage 2.100,00 €
19% MWSt. 399,00 €
Preis Adobe Flash Seminar Kompakt 4 Tage (inkl. MWSt.) 2.499,00 €
Adobe-Flash Grundlagen-Trainingspreise im Vergleich


Fireworks CS6
Raster- und Vektor-Bildbearbeitung im Webdesign mit komfortabler HTML- und Java
Script Integration

Offene Adobe Fireworks CS6 Seminare | Individuelle Schulung | Fireworks Agenda | Referenzen | Bedingungen | Kontakt
Adobe Fireworks CS6 Seminare

Adobe Fireworks CS6 ist ein objektorientiertes Grafikwerkzeug, für den Design-Workflow des Webgrafikers. Sie können vollständige Web-Seiten in einer robusten grafischen Umgebung entwerfen, und diese Sie in einem Schritt als standardkonforme CSS-Layouts mit externen Stylesheets exportieren. In der erweiterbaren Bibliothek finden Sie als Ausgangspunkt für Ihre Entwürfe Grafik- und Textsymbole sowie Formularelemente und Animationen, die häufig für Websites genutzt werden. Durch die einheitlich gestalteten Benutzeroberfläche können Sie schnell von anderen Komponenten der Adobe Creative Suite 4, wie Photoshop, Illustrator und Flash, zu Fireworks CS6 wechseln.

Fireworks bietet eine Entwicklungsumgebung für die Herstellung optimierter Webgrafiken, dynamischer Rollovereffekte, Button's und Popups, inklusive deren HTML- und JavaScript Code. Wie auf dieser Seite. In verschiedenen Vorschaufenstern werden die unterschiedliche Optimierungsstufen- und -Formate während des Entwurfs miteinander verglichen. Der beste Kompromiss aus Darstellungsqualität und Dateigröße lässt sich abspeichern und auf Duplikate übertragen. Adobe Fireworks dient zur Erstellung und Bearbeitung von Fotos, Zeichnungen und Animationen. Nicht zuletzt aufgrund der Zusammenarbeit mit Acrobat, Flash, Air und -Dreamweaver setzt sich Adobe Fireworks im Bereich der Bildbearbeitungsprogramme für das Web zunehmend durch. Fireworks verbindet professionelle Raster- und Vektor-Grafikfähigkeiten mit komfortablen HTML/Java Export- und Verwaltungsfähigkeiten.

Agenda der Adobe Fireworks Schulungen, Workshops und Seminare
(Drei Tage)

  • Einführung in die Seitenbeschreibungssprache HTML
    Erstellen von HTML-Seiten. Grundgerüst einer Seite, Seitendefinitionen, Zusammenhänge zwischen GoLive, HTML und CSS

  • Grundlagen der Computergrafik
    Farblehre, Bildbearbeitung und Dateiformate - Vektor- und Pixelgrafiken (Bitmaps) Benutzeroberfläche von Adobe Fireworks Zeichenseite einrichten - Arbeitsbreiche, Navigation, Menüorganisation, Dialoge, Symbolschaltflächen - Operative Logik der Macromedia Software - Ansichten, Werkzeuge. Verlauf, Fenster verwenden

  • Objekte erstellen
    Grundformen - Stiftwerkzeug, Pinsel, Bleistift - Objektbearbeitung Reihenfolge von Objekten verändern - Ausrichten und verteilen - Transformieren - Zeichenpfade - Pfadoperationen - Zeichenebenen

  • Eigenschaften
    Farben, Füllungen, Pinselstricheigenschaften - Grundlagen Farben, LAB, RGB, CMYK und HSB Farbmodelle - Pipette - Farben mischen - Texturen - Randeinstellungen

  • Image Maps und segmentierte Bilder
    Interne und externe Hyperlinks, Verweise - Aufbau / Funktion von Verweisen und Verweise zu anderen WWW-Adressen, E-Mail-Verweise - Imagemaps (Hot Spots) - Segmentierte Bilder - Segmentierte Grafiken exportieren

  • Animationen
    Animationsmöglichkeiten - Bild-für-Bild - Arbeiten mit Frames - Symbole und Instanzen in Animationen - Animationssymbole - Tween-Animation - Interaktive Elemente - Schaltflächen erstellen, bearbeiten, Schaltflächenzustände - Schaltflächen importieren - Rollover - Popup-Menüs - Optimierung von Webgrafiken, Status-Buttons und Popup/Flyout-Menüs

  • Textbearbeitung
    Textblöcke erstellen - Text formatieren - Absatzformatierungen - Texte gestalten - Umformen von Text - Import von Text - Fehlende Schriftarten?

  • Bildbearbeitung
    Bitmap-Bearbeitung Auswahl von Pixeln, selektive Bildbearbeitung - Bleistift, Pinsel, Farbeimer - Filter

  • Erstellung und Editierung von Vektorgrafiken
    Linien und Kurven zeichnen und bearbeiten.Objekte ändern, füllen und mit Umrissen versehen. Kurven und Text an Pfaden ausrichten. Drehung, Spiegelung, Position, Zerrung. Erstellung von komplexen Animationen, Tweening

  • Effekte und Stile
    Objekte mit Effekten ausstatten - Benutzerdefinierte Effekte - Grundlagen Stile - Stile zuweisen - Stile erstellen und bearbeiten - Export und Import von Stilen

  • Symbolbibliotheken
    Stile anwenden - Stile und Vorlagen erstellen und in Bibliotheken speichern

  • Graphik im Workflow
    zwischen Bildbearbeitung und HTML-Integration kreativem Webdesign
    Einbindung von Bildern in HTML. Integration von MF4/MX in Webeditoren, unter besonderer Berücksichtigung von Dreamweaver Rollover, Imagemaps / Hotspots, Hyperlinks, Navigation mit Button, Banner, Segmentierung von Grafiken. Integration in Webeditoren Automatisierung von Aufgaben (Stapelverarbeitung) Scripting (Batchverarbeitung als Skript speichern) - Disjunktive Rollovereffekte (JavaScript)

  • Grundeinstellungen
    Lineale, Gitter und Hilfslinien einrichten, Sinnvolle Voreinstellungen, Hardware, OS, Zusatzmodule - Tips und Tricks

Unsere Trainings ermöglichen Ihnen innerhalb von drei Tagen das eigenständige Arbeiten mit Adobe Fireworks CS6. Haben Sie fortgeschrittene Ansprüche an die Verwendung Fireworks, besondere didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Inhouse-Trainings, oder eines Adobe Fireworks Workshops in unserem Hause.

Für Fireworks CS6 Inhouse-Trainings haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Inhouse Schulung
Adobe Fireworks CS6 Kompaktseminar
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 1.000,00 €
Adobe Fireworks CS6 Kompaktseminar Drei   Tage 3.000,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 450 € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe (zzgl. MWSt.) Drei  Tage 3.000,00 €
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten für das Training
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen
Offenes Seminar in Bonn (PC) (24 Ust. a 45 min.)
Fireworks CS6 Kompaktseminar
Drei Tage (inkl. MWSt.)
Inklusive Trainingsunterlagen und Bewirtung  
Fireworks Trainingspreise im Vergleich


Adobe Acrobat Fortbildung - PDF im Workflow unter Windows und anderen OS - Publizieren für Druckvorstufe, Web, Dokumentenmanagement und reglementierte Kommunikation mit Adobe Acrobat XI Pro - Natürlich schulen wir auch die Vorgängerversionen
Sie befinden sind hier: Win-Seminar > Adobe > Training

PDF-Dateien (Portable Document Format)

bieten seit den frühen 90er Jahren einen offenen Standard für den Austausch und die Verteilung elektronischer Dokumente. Die Dateien werden geschickt komprimiert und können freigegeben, mit dem kostenlosen Adobe Reader angezeigt, durchgeblättert, gedruckt und kommentiert werden, auch Ohne dass der Empfänger der Datei über die ursprüngliche Software des Erstellers, beispielsweise AutoCAD verfügt. Sie können beliebige Dokumente mit Adobe Acrobat zu Adobe PDF konvertieren. Plattformunabhängig, unter Windows, auf dem Mac, Unix und Linux. Der Datenaustausch erfolgt in unterschiedlicher Qualität und Größe für WWW, digitale Druckvorstufe, Präsentation, oder zur Archivierung auf CD-ROM. PDF-Dokumente geben das Layout und den Inhalt Ihres Originals exakt wieder, einschließlich Schriften und Grafiken. Probleme mit nicht vorhandenen Schriften, vergessenen Grafiken oder geändertem Umbruch treten hier nicht auf. Acrobat bietet Werkzeuge und Funktionen, mit denen PDF-Dokumente um interaktive Elemente erweitert werden können – von Hyperlinks, Sprach- und Videounterstützung, Formularfeldern und Navigationselementen bis zur Unterstützung des Workflows von Arbeitsgruppen. Die JavaScript-Implementation in Acrobat geht über simple Feld Berechnung hinaus.

Adobe Acrobat Windows

Über eine Vielzahl von Hardware- und Software-Produkten hinweg kann jeder Adobe PDF-Dateien öffnen und wie vorgesehen betrachten, weil PDF-Dateien die benötigten Schriften und Grafiken beinhalten. Sie können mit Acrobat eine durchführbare Bibliothek erstellen und Dateien für die Weitergabe mit Passwörtern und digitalen Signaturen schützen, oder in der Druckvorstufe einsetzen. Mit dieser Software haben Sie beste Voraussetzungen für Teamwork, weil Sie Dokumente von einem Web-Browser aus bestätigen und mit Kommentaren versehen können.

Acrobat spielt in der öffentlichen Verwaltung, bei Finanzdienstleistungen, in der technischen Dokumentation und im Verlagswesen eine zunehmend wichtige Rolle. Mit interaktiven elektronischen Formularen, die online ausgefüllt und weitergeleitet werden, lassen sich Prozesse in Arbeitsgruppen deutlich vereinfachen. Acrobat greift intensiv auf  das Betriebssystem und andere Software-Komponenten zu. Daher sind technische Absprachen im Vorfeld jeder Veranstaltung wichtig. Unsere Acrobat Schulungen finden in einer mit Internetzugang, Scanner, Office-Paket, Bildbearbeitungs- und DTP-Software ausgestatteten CC Umgebung statt. Sie können auch unser zweitägiges Acrobat Grundlagenseminar für Einsteiger, oder unser PDF-Aufbauseminar für Fortgeschrittene Anwender wählen.

 

Agenda der Acrobat XI Pro Kompakt-Fortbildung
(Drei Tage)

  • Überblick der Acrobat-Softwarepakete
    Überblick: PDF und Postskript, Bestandteile und Funktionsübersicht von Acrobat und Adobe-Reader, OCR, Web Capture, Aktionen, Formulare, Tracker, Catalog und Druckproduktion, Distiller und FormsCentral - Zusatzmodule - Seiten mit dem Reader betrachten und darin navigieren - PDF als Präsentationsmedium - Zusammenhänge zwischen Distiller, Acrobat, Catalog und Capture- Einsatzmöglichkeiten: Druck, Screen, Internet - PDF-Dateien in andere Programme übernehmen - Verortung von Acrobat in der Adobe Produktreihe

  • Der Acrobat-Arbeitsbereich
    Startfenster - Benutzeroberfläche: Dokumentfenster, Aufgabenfenster, Navigationsfenster - Bedienelemente, Menü- und Werkzeugleisten - PDF-Dokumente erstellen - Anzeige und Navigation: Navigieren im Dokument Seitennavigation und Seitenanzeige - Ansehen, Blättern, Drucken von PDF-Dokumenten - Piktogramme - Suchfunktionen, Erweiterte Suche - Anzeigen von zwei Bereichen einer Dokuments in geteilter Ansicht - Lupenfunktion

  • Konvertieren unterschiedlicher Dokumente in das PDF-Format
    Einfache Erstellung von PDF-Dateien: Konvertierung von Microsoft Office-Dateien, Webseiten und E-Mails in das PDF-Format, Microsoft Visio, Microsoft Project und AutoCAD - PDF-Workflows: Distiller, Web Capture, Paper Capture, Import nach PDF - Erstellen von PDF-Dateien mit dem PDF-Writer, Konvertieren eines Dokuments - Qualität der PDF-Ausgabe - PDF-Dateien speichern, Optionen - Programmeinstellungen/Distiller-Einstellungen, Fontbehandlung, Komprimierung - Erzeugen von PDF aus beliebigen Anwendungen - Einsatz von PDF-Maker (MS Office) PDF-Erzeugung mit DTP-Programmen - pdfmarks - Bücher online - Indizes und Inhaltsverzeichnisse aus Office-Anwendungen und DTP-Programmen als Lesezeichen übernehmen - PDF-Datei optimieren - Export aus dem PDF-Format

  • Erstellen von PDF-Dokumenten
    PDF-Dateien aus mehreren Dateien erstellen - PDF-Portfolio zusammenstellen - PDF-Dateien durch Scannen erstellen - PDF/A-Dateien erstellen für die Langzeitarchivierung - Acrobat Distiller konfigurieren, Schriften über den Distiller integrieren, Settings-Datei speichern, Überwachte Ordner - PDF-Dateien aus Microsoft Office erstellen - Optionen der einzelnen Office Progamme - PDF-Dateien aus anderen Programmen erstellen - Der Adobe-PDF-Drucker - PDF-Dateien mit Anlagen - Hinzufügen von Kopf- und Fußzeilen sowie Wasserzeichen - Dokumente vergleichen

  • PDF-Dokumente modifizieren
    PDF-Dokumente bearbeiten - Werkzeuge einrichten - Eigene Werkzeuggruppen - Sicherheitseinstellungen prüfen - Neuen Text in eine PDF-Seite einfügen - Seitenmanagement - Texte korrigieren - Formateigenschaften korrigieren -Grafiken mit dem Werkzeug Text und Bilder bearbeiten ändern - Komplette Seiten der bearbeiten, PDF-Dateien beschneiden, drehen und zusammenführen - Seitenreihenfolge im Dokument ändern, Seitennummerierung einer PDF-Datei in der Navigation ändern - Seiten in andere Dokumente übernehmen, entnehmen, löschen und ersetzen - Informationen extrahieren - Mit Messwerkzeugen arbeiten - Arbeiten mit dem Aktionsassistenten

  • Navigationsstrukturen und Hypertextelemente
    Verknüpfungen innerhalb des Dokumentes und auf andere PDF-Dokumente - Lesezeichen erstellen und bearbeiten - Verknüpfungen/Links in PDF-Dateien - Aufbau einer Navigationsstruktur mit Hyperlinks und Schaltflächen, Anmerkungen - Artikel erstellen und bearbeiten - Anmerkungen suchen, finden, löschen, zusammenfassen, exportieren und importieren - Schaltflächen interaktive PDF-Dokumente - Seitenvorgänge festlegen - Button 's und Schaltflächen - Startansicht von PDF-Dokumenten steuern

  • Acrobat in Teamwork
    PDF-Kommentare und Dokumentüberprüfungen - Kommentierungs- und Überprüfungswerkzeuge einrichten - Werkzeuge für Notizen - Legenden-Werkzeuge - Textfeld-Werkzeug - Erzeugung eigener Stempel, dynamischer Zeit-/Datumsstempel - Notizen als Anhänge - Audio als Kommentar aufzeichnen - Kommentare verwalten - Kommentarliste - Kommentarzusammenfassung erstellen - Adobe Reader - Anwender am Kommentierungsprozess beteiligen - Überprüfung von PDF-Dokumenten - Acrobat-Komponente Tracker

  • PDF-Dokumente schützen
    Erweiterte Sicherheitseinstellungen - PDF-Dateien schützen - Kennwortschutz und Zertifikatssicherheit - Sicherheitsumschlag - Digitale ID - Sicherheitszertifikat erstellen - Dokument zertifiziert unterschreiben - Digitale Unterschriften überprüfen - Vertrauenswürdige Identitäten - Inhalte im Dokument schwärzen

  • PDF für das Internet
    Acrobat im Internet: PDF-Dateien für die Webanzeige optimieren - HTML-Seiten in Acrobat öffnen und in PDF umwandeln - Seitenlayout und Konvertierungseinstellungen - An bestehende PDF-Seiten die Webseiten einer anderen Domain anhängen - Verknüpfungen im Überblick anzeigen - PDF-Dateien als HTML- oder XML-Dateien exportieren - Einsatz auf CD-ROM, als Präsentationssoftware: Integration von PDF im Web PDF und HTML-Kombinationen - Webcapture, Surfen in Adobe Acrobat: Adobe Capture - Java Skript Implementierung - Gestalterische Regeln für Electronic Books (ebook) Capture, Scannen von Dokumenten, OCR-Funktion und Speicherung als editierbare PDF-Datei

  • Integration von Audio- und Videodaten
    PDF und Multimedia - Movie- und Sounddateien - Konfigurationsmöglichkeiten - Seitenvorgänge festlegen - Präsentationen mit PDF-Dateien durchführen

  • PDF für die Druckvorstufe
    Acrobat-Werkzeugefür die Druckproduktion - Preflight-Prüfung durchführen - Preflight-Profile bearbeiten - Farbauszüge und Farbwarnungen
    anzeigen - Farben konvertieren - Farbmanagement - Hochwertige Druckergebnisse: Distiller Einstellungen für die Druckvorstufe - ICC-Profile Farbverwaltung in Acrobat Probedruck Composite - Composite-EPS-Dateien - Host-basierte InRIP-Separation - PDF/X-Kompatibilität

  • PDF-Formulare
    Eine eingescannte Vorlage in ein Formular verwandeln - Formularfeld bearbeiten - Neue Formularfelder einrichten - Formularelemente - Strategien bei der Benennung von Feldern - Schaltfläche zum Zurücksetzen von Formulareingaben - Formularfeldtypen und ihre Optionen - Formular senden - Formulareingaben per E-Mail übermitteln - Ausrichtung von Feldern - Schaltflächen einsetzen - Berechnende Formularfelder - Validierung von Eingaben - Formulare erstellen mit FormsCentral - Formulardaten mit Adobe Acrobat ex- und importieren - Formulardaten sammeln und in einer Tabelle zusammenführen - Formulare verteilen und Formularläufe mit Tracker verfolgen

  • PDF-Bibliothek mit Catalog einrichten
    Index generieren - Index aktivieren und über einen Index suchen - Index ändern oder aktualisieren - Index in eine PDF-Datei einbetten - Metatags in PDF - Suchen mit logischen Operatoren und Einschränkungen - Indizes optimieren - Stapelverarbeitung von PDF-Dokumente

  • Zusatzthema
    Barrierefreiheit von PDF-Dateien überprüfen und herstellen

<

 

Unsere Trainings befähigen auch Einsteiger in zwei Tagen zu effizientem Einsatz der vielfältigen Funktionen von Adobe-Acrobat. Haben Sie fortgeschrittene Ansprüche an Ihren Lehrgang, besonderen Beratungsbedarf, didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Adobe-Acrobat Trainings, oder eines Acrobat Workshops in unserem Hause.

Für grundlegende Adobe-Acrobat Inhouse-Trainings haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Schulung in Ihrem Hause
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen

Adobe Acrobat Pro X Extended Kompakt
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 600,00 €
Adobe Acrobat Pro Extended Drei   Tage 1.800,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 350.- € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe Inhouse Schulung (zzgl. MWSt.) Drei  Tage 1.800,00 €
Offenes Seminar in Bonn
Inklusive Schulungsunterlagen und Bewirtung
(24 Ust. a 45 min.)
Adobe Acrobat
Preis Adobe Acrobat Seminar Kompakt 3 Tage 1.320,00 €
19% MWSt. 250,80 €
Preis Adobe Acrobat Seminar Kompakt 3 Tage (inkl. MWSt.) 1.570,80 €
Adobe Acrobat Trainingspreise im Vergleich


Digitaler Videoschnitt:
Seminare Premiere CS6
Als Teil von Adobes Softwarekonzept ist Premiere seit mehreren Jahren ein weit verbreitetes Videoschnittsystem im semiprofessionellen Bereich. Premiere Pro bedient die meisten an ein solches Funktionspaket zu stellenden Ansprüche und
entspricht auch in Aufbau und Funktionsweise allen anderen gängigen Video-Schnittsystemen.Sie können ne Videodaten mit Musik unterlegen, Titelbilder einblenden, Übergänge zwischen Clips erzeugen, Soundeffekte hinzufügen oder Abspanne anhängen.

Premiere gehört neben dem Pinnacle Studio und Apples FinalCut Suite zu den Marktführern im semiprofessionellen Bereich. Es bietet die Möglichkeit, mit DV-Kameras aufgezeichnetes Material auf Ihren PC oder MAC zu importieren, um es dort professionell für die verschiedensten Verwendungszwecke wie für Video-CDs, CD-ROMs und auch für das Web (DVD, Real, Quicktime und Windows-Media-Player) aufzubereiten. Neben einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis spricht auch das optimale Zusammenspiel mit Adobe Photoshop,
Adobe Premiere CS6
Adobe After Effects und Illustrator. Zudem haben sich die Adobe-Entwickler seit jeher stark an den Anforderungen analoger Schnitt-Technik orientiert. Damit können sich auch klassisch ausgebildete Cutter recht schnell mit der "digitalen Schiene" anfreunden. Obwohl die Software grundlegende Möglichkeiten der Video-Komposition zur Verfügung stellt, sollte man davon absehen, komplexe und vielschichtige Kompositionsprojekte anzugehen. Für das Zusammenführen solcher Szenen, z.B. aus computergenerierten Videodaten und gefilmten Material, das Einfügen von Partikeleffekten wie Rauch, Wasser oder Feuer, Explosionen, dedizierten Farb- und Transformationseffekten sollte die Nutzung eines speziellen Kompositionswerkzeugs in Betracht gezogen werden. Zu nennen wären hier im halbprofessionellen Bereich
zum einen Adobe After Effects oder Discreet Combustion und im Profi-Bereich Apple Shake und Discreet Logics Flame, die ein Aufbauen komplexer Kompositions-Netzwerke und verteiltes Rendering ermöglichen.
Premiere Videobearbeitung: Seminar in Berlin, Düsseldorf, Bonn oder Frankfurt. Inhouse Schulung europaweit

Agenda der Adobe Premiere Kompakt Seminare Schulungen und Workshops

(Drei Tage)

  • Grundlagen
    Lineare analog- und nichtlineare digitale Videobearbeitung - Wichtige Begriffe aus der digitalen Videobearbeitung - Raumbezogene und zeitbezogene Kompressionsverfahren - Frameraten - Framegröße - RGB-Farbe und Bit-Tiefe - Medien und Dateiformate für Video, QuickTime, Video für und MPEG, Audio und Standbilder - Perspektive und Kamerabewegung - Zoom und Fahrt

  • Werkzeuge, Paletten und Befehle
    Die Fenster - Die Paletten - Die Menüs - Projekteinstellungen

  • Video aufnehmen
    Schnittstellen, Digitale Aufnahme: FireWire/IEEE-1394PDF, Analog zu digital: Aufnahmekarten Composite oder S-Video-Dokumente bearbeiten - Scratch Disk einrichten - Aufnahmeeinstellungen ändern - Videoeinstellungen festlegen - Toneinstellungen - Einstellungen für die Aufnahme von Digitalvideo - Videoaufnahme mit dem Filmaufnahme-Fenster - Einem Clip Timecode hinzufügen

  • Audiodaten bearbeiten
    Soundclips abspielen - Lautstärke regeln und Überblendungen erstellen - Mit dem Audio-Überblendungs-Werkzeug arbeiten - Tonschwenks einrichten - Mit dem Audio-Mixer arbeiten - Mit der Audioeffekt-Palette arbeiten - Sounddateien exportieren

  • Überblendungen erstellen
    Überblendungs-Palette - A/B- und Einzelspurbearbeitung - Überblendungseinstellungen - Standardüberblendung - Überblendungen ersetzen und löschen - Training der Überblendungen - QuickTime-Überblendungen

  • Mit Texten und Grafiken arbeiten
    Der Title Designer - Einen einfachen Titel erstellen - Werkzeuge im Title-Designer-Fenster - Text-Werkzeuge - Grafik-Werkzeuge - Mit Farben arbeiten - RGB - Farbverläufe - Text- und Grafikeffekte - Mit Stilen arbeiten - Titel in ein Projekt aufnehmen - Einem Titelclip Hintergrund hinzufügen - Mit Logos arbeiten - Vorlagen - Rollende und kriechende Titel - Import von Photoshop-Bildern - Digitale Filme mit Photoshop und ImageReady erstellen - Illustrator-Texte und Grafiken mit Videoeffekten animieren

  • Bearbeitungstechniken für Fortgeschrittene
    Die werkzeuge Rasierklinge und Mehrere Rasierklingen - Clips mit dem Befehl Passend einfügen - Mit dem Befehl Attribute einfügen arbeiten - Lücken im Schnittfenster schließen - Clip mit den Schnittfenster-Werkzeugen Rollen, Löschen und Lücke schließen bearbeiten - Dreipunktbearbeitung - Vierpunktbearbeitung - Clipabschnitte herausnehmen und extrahieren - Feinabstimmung im Trimmen-Modus - Der Master-Clip und die Arbeit mit Instanzen - Mit Bewegung, Dauer und Geschwindigkeit arbeiten - Framerate und Standbild

  • Schulung von Videoeffekten
    Die Funktionen der Videoeffekt-Palette - Videoeffekte und Keyframes - Keyframe-Spur - Effekte auf einzelne Bildbereiche anwenden - Der Ordner Anpassen, Helligkeit und Kontrast - Farbbalance, Convolution Kernel - Maske Extrahieren - Tonwertkorrektur - Kanäle - Verzerrungen - 3D-Effekte - Rendering-Filter - Zeit. Echo, Posterize Time - Transformieren, Kamera, Beschneiden und skalieren - Sendefähige Farben - NTSC und PAL

  • Clips überlagern
    Transparenz im digitalen Video - Videospuren mit Hilfe von Transparenzeffekten überblenden - Key-Typ Chroma - Key-Typ Blue Screen - Luminanz - Blendenschere - Bewegungseffekte mit Alpha-Kanälen, Bewegte Masken - Präsentation erstellen - Hintergründe in Photoshop erzeugen

  • Video-Optimierung
    Tonwertkorrektur - Farbbalance (HSL) - Gamma Korrektur - Video-Ordner-Effekte, Sendefähige Farben - Korrektur von Bildbereichen in After Effects - Videoclip in Photoshop importieren und bearbeiten und retuschieren

  • QuickTime-, AVI- und MPEG-Filme exportieren
    Exporteinstellungen - Cinepak, MJPEG-A, MJPEG-B, Sorenson - Bit-Tiefe ändern - Bildqualität und Datenrate festlegen - Framerate und Framegröße verändern - Keyframes einrichten - Audio Einstellungen - Adobe MPEG-Encoder - DVDs erstellen - Ausgabe für Web und Intranet - Advanced-RealMedia-PlugIn - Auf Videoband exportieren - Edit Decision List (SDL) exportieren - Inhalte, Filme in Flash importieren

Unsere Trainings befähigen Sie innerhalb von zwei Tage zum grundlegenden Umgang mit der Adobe-Videschnitt-Software. Haben Sie fortgeschrittene Ansprüche an Ihre Weiterbildung, besonderen Beratungsbedarf, didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Adobe-Premiere Trainings, oder eines Premiere Workshops in unserem Hause.

Für Adobe-Premiere Inhouse-Training haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Schulung in Ihrem Hause
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen

Adobe Premiere Kompakt
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 900,00 €
Adobe Premiere Pro Extended Drei  Tage 2.700,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 450.- € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe Inhouse Schulung (zzgl. MWSt.) Drei  Tage 2.700,00 €
Offenes Seminar in Bonn
Inklusive Schulungsunterlagen und Bewirtung
(24 Ust. a 45 min.)
Adobe Premiere
Preis Adobe Premiere Seminar Kompakt 3 Tage 1.900,00 €
19% MWSt. 361,00 €
Preis Adobe Premiere Seminar Kompakt 3 Tage (inkl. MWSt.) 2.261,00 €
Adobe Premiere Trainingspreise im Vergleich


Adobe After Effects CS6: Komponieren von Video-Material mit Animation und visuellen Effekten

Sie befinden sind hier: Win-Seminar > Adobe > Training

After Effects CS6

After Effects ist eines der wichtigsten Programme für die professionelle Gestaltung animierter Grafiken und visueller Effekte in den Bereichen Film, Video, Multimedia und auch für das Internet.

Sie müssen kein "Profi" sein, um mit After Effects arbeiten zu können. Neue Compositing- und Animationswerkzeuge ermöglichen die beliebige Kombination und Animation von beweglichen und statischen Bildern, Grafiken, Text und Sound im zwei- oder dreidimensionalen Raum, bei verlustfreier Integration von Photoshop und Vektorgrafiken aus Illustrator sowie der engen Integration mit Adobe Flash CS6 Professional, Adobe Premiere Pro CS6, Adobe Encore CS6 und Adobe Soundbooth CS6. Natürlich schulen wir auch ältere Versionen. Als fortgeschrittener Anwender von After Effects könnte Sie unser Aufbauseminar interessieren.

 

Adobe After Effects Seminare

Vorkonfigurierte Animations- und Verhaltensvorgaben erleichtern den Einstieg. Steuern Sie die sichtbaren Bereiche einer Ebene durch das Zeichnen und Animieren von Masken. Die Ähnlichkeit im Programmaufbau, die gemeinsame operative Logik der Adobe-Produkte macht Ihnen After Effects schnell vertraut. After Effects ist ein Compositing-Programm. Hier werden ähnlich wie in einem Bildbearbeitungsprogramm mehrere Ebenen miteinander kombiniert, jedoch mit der Möglichkeit, sie entlang einer Zeitleiste zu animieren.
Wenn Sie sich lediglich einen Einstieg
in das Videokompositing suchen, dann könnte Sie auch unser After Effects Grundlagenseminar interessieren.

Agenda der Adobe After Effects CS6 Kompakt-Seminare und Workshops
(Drei Tage)

  • Die Arbeitsoberfläche
    Fenster, Projektfenster, Werkzeuge, Info, Audio, Zeitsteuerung und Effektepallette - Standard-Projekteinstellungen - Renderliste - Voreinstellungen für die Anzeige und das Importieren - Ausgabeeinstellungen

  • Footage importieren - Material sammeln
    Elemente im Footage-Fenster öffnen - Footage Fenster eines Videos - Platzhalter- und Stellvertreterelemente - Vorbereitung der Elemente - Dateien Sammeln - Importformate - Footage mit Alpha-Kanal

  • Grafiken aus einzelnen Elementen erzeugen und animieren
    2D-Grafiken erzeugen und mit Animations-, Maskenfunktionen und Lichteffekten bearbeiten - 3D-Elemente arrangieren und mit Animations- und Steuerungselementen bearbeiten

  • Komposition
    Kompositionseinstellungen - Erweiterung der Komposition - Hintergrundfarbe - Das Kompositionsfenster - Kompositionsansichten -Zeitleiste und Flussdiagrammansicht - Steuerelemte und Spalten - Das Zeitdiagramm - Footage im Projektfenster organisieren - Kompositionen verschachteln - Unterkompositionen

  • Mit Ebenen arbeiten
    Ebenen in der Zeitleiste - Ebenenreihenfolge verändern - Ebenen trimmen - Zeitdehnung - Text einfügen - Farbflächen - Einstellungsebene - 3D-Ebenen - "Kameraeinstellungen" - Point of Interest (POI)

  • Masken
    Verwendung und Erstellung von Masken mit dem Zeichenstift - Ebeneneigenschaften der Masken - Weiche Masken - Maskenmodi - Ebenen als Masken verwenden - Konvertierung von Alpha-Kanälen in Masken und Ebenen mit dem Pausstift - Masken aus Text erstellen - Textanimationen erzeugen - Masken aus Illustrator und Photoshop nach After Effects kopieren

  • Animation
    Erstellung von Animationen durch Interpolation zwischen Schlüsselbildern - Bewegungspfade - Keyframes kopieren und mit Zeitdehnung gleichmäßig verteilen - Zeitverzerrung - Bewegung skizzieren - Animation glätten - Drahtgitter-Vorschau - Text animieren - Masken animieren - Masken animieren, Frame für Frame Animation - Lichtsterne durch Masken- Animations- und Lichttechnik erzeugen - Aus 2D-Einzelelementen einen 3D-Tunnel konstruieren und mit Kamera durchfahren

  • Effekte
    Kategorien für Effekte - Effekte hinzufügen - Das Effektfenster - Effekte über Ebeneneigenschaften ändern - Effekte auf Masken anwenden - Photoshop-Effekte anwenden - Effekte auf andere Ebenen übertragen - Effekte animieren - Effekte auf der Einstellungsebene - Text als Effekt einfügen - Audio-Effekt anwenden und animieren - Komplexe Animationen aus Einzelprojekten erstellen - 3D-Kompositionen mit Video-Realaufnahmen erstellen - 3D-Kompositionen mit weiteren Effekten ergänzen

  • Film erstellen
    Video rendern - Rendereinstellungen - Vorlagen - Ausgabemodul - Einzelne Frames rendern - Inhalte, Filme exportieren - Flash-Animationen aus After Effects erstellen - Ausspielung in verschiedene Videoformate


Seminarunterlage: Adobe After Effects
Übungshandbuch: Leseprobe

<

Unsere Kompaktschulungen befähigen Sie innerhalb von drei Tagen zum Einsatz der mächtigen Adobe-Software. Haben Sie fortgeschrittene Ansprüche an Ihr Trainings, besonderen Beratungsbedarf, didaktische- oder Terminwünsche, so helfen wir Ihnen gerne im Rahmen eines individuell vereinbarten Adobe-After Effects Trainings, oder eines After Effects Workshops in unserem Hause.

Für Adobe-After Effects Inhouse-Trainings haben wir folgendes Kostenmodell entwickelt:

Schulung in Ihrem Hause
Sie stellen Teilnehmerrechner und Räumlichkeiten
Wir stellen Dozentenrechner und Schulungsunterlagen

Adobe After Effects Kompakt
Dozentenhonorar pro Tag  (8 Ust. a 45 Min.) 1.200,00 €
Adobe Acrobat Pro Extended Drei  Tage 3.600,00 €
Je zusätzlicher Teilnehmer + 550.- € Gesamtzahl TN 1 0,00 €
Fahrtkosten 0,52 €/km Entfernung von Bonn 0 km 0,00 €
Übernachtungen a 150 € ab 100 km 0 0,00 €
Summe Inhouse Schulung (zzgl. MWSt.) Drei  Tage 3.600,00 €
Offenes Seminar in Bonn
Inklusive Schulungsunterlagen und Bewirtung
(24 Ust. a 45 min.)
Adobe After Effects
Preis Adobe After Effects Seminar Kompakt 3 Tage 2.440,00 €
19% MWSt. 463,60 €
Preis Adobe After Effects Seminar Kompakt 3 Tage (inkl. MWSt.) 2.903,60 €
Adobe AfterEffects Trainingspreise im Vergleich


Adobe Trainings

(Dies ist ein Auszug unseres Angebots, um dieses vollständig zu durchsuchen nutzen Sie bitte den Trainingsfinder

Seminarthema Niveau Dauer Seminarbeginn (i.d.R 9:00) Seminarende (i.d.R 17:00) Ort Preis 19% MWSt. Preis inkl. MWSt. SNr
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Mittwoch, 18. April 2018 Freitag, 20. April 2018 Berlin 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 16963
Adobe Flash Kompakt 4 Tage Montag, 5. März 2018 Donnerstag, 8. März 2018 Bonn 2.100,00 € 399,00 € 2.499,00 € 16655
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Mittwoch, 18. April 2018 Freitag, 20. April 2018 Berlin 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 16949
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Mittwoch, 25. Juli 2018 Freitag, 27. Juli 2018 Frankfurt 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 17483
Adobe Pagemaker Kompakt 3 Tage Montag, 2. Juli 2018 Mittwoch, 4. Juli 2018 Bonn 1.410,00 € 267,90 € 1.677,90 € 17383
Adobe Photoshop Elements Kompakt 2 Tage Samstag, 18. August 2018 Sonntag, 19. August 2018 Frankfurt 1.390,00 € 264,10 € 1.654,10 € 17579
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Mittwoch, 18. April 2018 Freitag, 20. April 2018 Berlin 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 16986
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Montag, 7. Mai 2018 Mittwoch, 9. Mai 2018 Frankfurt 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 17103
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Mittwoch, 18. April 2018 Freitag, 20. April 2018 Berlin 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 16955
Adobe Photoshop Kompakt 3 Tage Montag, 5. November 2018 Mittwoch, 7. November 2018 Bonn 1.530,00 € 290,70 € 1.820,70 € 17952
Adobe After Effects Kompakt 3 Tage Mittwoch, 14. November 2018 Freitag, 16. November 2018 Berlin 2.850,00 € 541,50 € 3.391,50 € 17982
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Mittwoch, 18. April 2018 Freitag, 20. April 2018 Berlin 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 17001
Adobe Photoshop Kompakt 3 Tage Montag, 19. März 2018 Mittwoch, 21. März 2018 Frankfurt 1.820,00 € 345,80 € 2.165,80 € 32534
Adobe GoLive Kompakt 3 Tage Mittwoch, 10. Oktober 2018 Freitag, 12. Oktober 2018 Frankfurt 1.980,00 € 376,20 € 2.356,20 € 17854
Adobe Indesign Kompakt 3 Tage Mittwoch, 18. April 2018 Freitag, 20. April 2018 Berlin 1.780,00 € 338,20 € 2.118,20 € 17016
Adobe Photoshop Elements Kompakt 2 Tage Samstag, 27. Januar 2018 Sonntag, 28. Januar 2018 Düsseldorf 880,00 € 167,20 € 1.047,20 € 16421
Adobe Photoshop Kompakt 3 Tage Mittwoch, 24. Oktober 2018 Freitag, 26. Oktober 2018 Berlin 1.820,00 € 345,80 € 2.165,80 € 32616
Adobe Firefox Kompakt 4 Tage Mittwoch, 14. Februar 2018 Montag, 19. Februar 2018 Frankfurt 2.560,00 € 486,40 € 3.046,40 € 16544
Adobe Flash Kompakt 4 Tage Montag, 8. Oktober 2018 Donnerstag, 11. Oktober 2018 Bonn 2.470,00 € 469,30 € 2.939,30 € 17836
Adobe Illustrator Kompakt 3 Tage Mittwoch, 18. April 2018 Freitag, 20. April 2018 Berlin 1.700,00 € 323,00 € 2.023,00 € 16927

Fragen Sie unsere Kunden nach Ihren Erfahrungen mit unseren Adobe Trainingsn:


Fortbildung Niveau Firma Ansprechpartner PLZ Ort Telefon Rdat
Adobe Acrobat Seminar Kompakt MS Spaichingen GmbH Tami Liebermann D 78549 Spaichingen +49 7424 701-414 2015-07-15
Adobe Indesign Seminar Kompakt Jobcenter Rhein-Sieg Sabine Schultz D 53757 Sankt Augustin 02241/3978-447 2015-04-03
Adobe Photoshop Seminar Kompakt Borromäusverein e.V. Ulrike Fink D 53115 Bonn 0228/7258-407 2015-01-08
Adobe Illustrator Seminar Kompakt RITZENHOFF AG Cordula Schmidt D 34431 Marsberg 02992/981-206 2013-08-21
Adobe Photoshop Seminar Kompakt RITZENHOFF AG Marion Sauerland D 34431 Marsberg +49 2992 981-291 2013-08-21
Adobe Photoshop Seminar Kompakt GELSENWASSER AG André Ziegert D 45891 Gelsenkirchen +49 (0) 209 708-714 2013-06-21
Adobe Indesign Seminar Kompakt Hildegardis-Verein e.V. Dr. Ursula Sautter D 53115 Bonn 0228-90 87 15 30 2013-03-16
Adobe Indesign Seminar Kompakt Kreis Mettmann Silke Mudra D 40822 Mettmann 02104/99 2381 2013-03-16
Adobe Illustrator Seminar Kompakt Alois Kober GmbH Norbert Schröter D 89359 Kötz +49 8221 97-8938 2012-06-30
Adobe Acrobat Seminar Kompakt Stiftung caesar Ina Schmidt D 53175 Bonn 0228/9656-131 2012-05-09
Adobe Indesign Seminar Kompakt Panopa Logistik GmbH Bernhard Kuntze D 47119 Duisburg +49 203 8005 - 224 2011-03-08
Adobe Acrobat Seminar Kompakt Linksrheinische Entwässerungs-Genossenschaft AÖR Ulrike Stankovic D 47475 Kamp-Lintfort +49 (0)2842 960-0 2010-06-18
Adobe Indesign Seminar Kompakt PEAG Personalentwicklungs- u. Arbeitsmarktagentur GmbH Herr Karweg D 51147 Köln 2010-03-11
Adobe Indesign Seminar Kompakt Bundesanstalt für Post u. Telekommunikation Heike Reifenberg, Claudia Hauck, Tanja Wyremblewsky D 53222 Bonn 0228/9744-325 2010-03-11
Adobe Acrobat Seminar Kompakt Kalle GmbH Forschung & Entwicklung / Produktsicherheit Christiane Zell D 65203 Wiesbaden 0611 / 962 - 6034 2010-03-03
Adobe Indesign Seminar Kompakt MENTOR GmbH &Co. Präzisions-Bauteile KG Marco D'Aurelio D 40682 Erkrath +49-211-20002-19 2009-12-01
Adobe Indesign Inhouse Kompakt Magistrat der Stadt Hofheim Harald Haaker D 65719 Hofheim 06192 / 202-368 2009-11-29
Adobe Premiere Schulung Kompakt Airbus Deutschland Jan BÖHME D 21129 Hamburg +49 40 743 74065 2009-11-22
Adobe Indesign Schulung Kompakt Volksbank Münster eG Alexandra Schulten D 48143 Münster +49(251)5005-5023 2009-11-21
Adobe Illustrator Seminar Kompakt Mentor GmbH & Co Präzisions-Bauteile KG Marco D'Aurelio D 40682 Erkrath 2009-10-31
Adobe Indesign Seminar Kompakt EXPENSE REDUCTION ANALYSTS GmbH Julia Braatz D 50670 Köln (0)221 922 957 16 2009-09-17
Adobe Indesign Seminar Kompakt Stadtwerke Ratingen GmbH Jutta Liposchek D 40878 Ratingen 02102 - 485 121 2009-07-31
Adobe Indesign Schulung Kompakt 97. Deutscher Katholikentag Osnabrück 2008 e.V. Christian Eschhaus D 80335 München 06421-293-153 2009-06-12
Adobe Flash Seminar Kompakt DEUTSCHES GRÜNES KREUZ Förderergesellschaft mbH Ruth Steinebach D 35037 Marburg 06421-293-153 2009-05-30
Adobe GoLive Schulung Kompakt Oberfinanzdirektion Koblenz Reiner Bläser D 56073 Koblenz +49 (0) 221 8277-3482 2009-05-17
Adobe Premiere Seminar Kompakt Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie Bernd Terlau D 53175 Bonn +49+228 9995825147 2009-03-04
Adobe Flash Seminar Kompakt Universität Potsdam Z/AVZ Multimediaproduktion Silvana Hebs D 14468 Potsdam 0331/977-2228 2008-12-05
Adobe Illustrator Schulung Kompakt Hirschmann Automation and Control GmbH Paul Eberling D 72654 Neckartenzlingen +49 (0)7127/14-1580 2008-11-04
Adobe Flash Schulung Kompakt Rohde & Schwarz GmbH Dr. Peter Strohmeier D 51147 Köln 02203/49-51469 2008-05-30
Adobe Flash Seminar Kompakt EMKA Beschlagteile GmbH Frau Wende D 42551 Velbert (02051) 273 - 0 2008-05-22
Adobe Flash Seminar Kompakt Foto-Atelier Merrbach Jürgen Paulik D 99084 Erfurt (0361) 642 23 59 2008-05-22
Adobe Indesign Seminar Kompakt DAIICHI SANKYO EUROPE GmbH Andrea Dworschak D 81379 München 49-89-7808-418 2008-04-14
Adobe Indesign Schulung Kompakt Gimborn GmbH Michael Cieslik D 46446 Emmerich 02822 / 964-220 2008-04-13
Adobe Indesign Schulung Kompakt Innenministerium NRW Frank-Werner Stolt D 40213 Düsseldorf 0211 871 2742 2008-04-04
Adobe Dreamweaver Seminar Kompakt Novartis Pharma AG Sylvia Cipra-Krey CH 4057 Basel +41 61 6966640 2008-03-31
Adobe Indesign Seminar Kompakt Schäfer Elektronik GmbH Corinna Lorch D 77855 Achern +49 (0) 78 41 20 52-0 2008-03-07
Adobe Indesign Schulung Kompakt WENCO-Service Marketing GmbH Martin Thewes D 45329 Essen +49 201 / 83527-310  2008-02-22
Adobe Indesign Seminar Kompakt KONFERENZ DER LANDESFILMDIENSTE e.V. Beate Annas D 53173 Bonn 02 28.35 50 02 2008-01-22
Adobe Flash Seminar Kompakt WDR mediagroup webservice GmbH Ellen Aulenbach D 50667 Köln +49/+5321/706 1032 2008-01-09
Adobe Dreamweaver Seminar Kompakt Bundesrechnungshof Manfred Wagner D 53113 Bonn 0228 99 7212720 2007-12-12


Stand: Dienstag, 4 März, 2014 | Impressum | AGB | Kontakt | ©2014 Win-Seminar Training
Adobe Acrobat Seminar Creative Suite 6 Photoshop Premiere Microsoft Office Visio Training Illustrator Vektorgrafik Corel Draw Kurs DTP Indesign Seminare After Effects QuarkXpress Schulung Dreamweaver Webdesign Flash Access Datenbank Datamining Excel Visualisieren Seminar Controlling Outlook Powerpoint Aufbau Präsentation Office Umstieg Internetrecherche Grundlagen Weiterbildung SEO Social Media Marketing Seminare Fireworks Photopaint Fortbildung PDF Druckvorstufe
Bildverarbeitung Cross Media Publishing
Weiterbildungsschulungen nach Bedarf